HEAD IMAGE

Öffnungszeiten

Mo.- bis Fr. 07.00 - 19.00 Uhr
Sa. 08.00 - 12.00 Uhr

Implantatsprechstunde

Mo.- bis Do. 16.00 - 18.00 Uhr
und nach Vereinbarung

Zahnarztpraxis

Dr. Mayer & Team
Am Markt 1, 01723 Kesselsdorf

Telefon: +49 (0) 3 52 04 - 39 45 75
Telefax: +49 (0) 3 52 04 - 39 45 80

News

Keine News in dieser Ansicht.

Anfahrt

so gelangen Sie zu uns...


Größere Kartenansicht

Kieferorthopädie

Das Fachgebiet der Kieferorthopädie ist ein Teilbereich der Zahnmedizin, der sich mit der Diagnose, Korrektur und Vermeidung von Kiefer- und Zahnfehlstellungen befasst.

Die Korrektur von Zahnfehlstellungen ist heutzutage nicht nur ein Thema für Kinder und Jugendliche zwischen 8 und 18 Jahren, sondern auch für Erwachsene nicht mehr wegzudenken. Oftmals ist die Entstehung von Karies oder Parodontitis auf Zahnfehlstellungen und die damit verbundenen Schwierigkeiten bei der Zahnpflege zurückzuführen. Nicht nur aus ästhetischen, sondern auch aus prophylaktischen Gründen (Vermeidung von Karies und Parodontitis), raten wir betroffenen Patienten zu einem Beratungstermin, (in unserer Praxis in Dresden Kesselsdorf.)

In unserer Praxis bieten wir Ihnen die Möglichkeit, sich auch kieferorthopädisch beraten und behandeln zu lassen.

Ab dem 1.9.2012 verstärkt Zahnärztin Katja Wieczorek, Fachärztin für Kieferorthopädie unser Team, so dass wir Ihnen auch in unserer Praxis in Dresden Kesselsdorf die Möglichkeit bieten können, sich kieferorthopädisch beraten und behandeln zu lassen.

Auch in diesem Bereich greifen wir auf modernste Behandlungsmethoden zurück:

  • Vorsorge- und Frühbehandlung (Mundvorhofplatten, festsitzende und herausnehmbare Lückenhalter)
  • Herausnehmbare Apparaturen (aktive Platten, bimaxilläre Aktivatoren)
  • Festsitzende Therapie (Multiband, Brackets)
  • Kieferorthopädische Miniimplantate (Tomas-Pins)
  • Invisalign (unsichtbare Kunststoffschienen)


Vereinbaren Sie für sich oder Ihr Kind einfach einen Beratungstermin, in dem wir Sie über eine evtl. notwendige Behandlung mit allen Behandlungsoptionen und den Therapieverlauf informieren können.