HEAD IMAGE

Öffnungszeiten

Mo.- bis Fr. 07.00 - 19.00 Uhr
Sa. 08.00 - 12.00 Uhr

Implantatsprechstunde

Mo. & Do. 16.00 - 18.00 Uhr
und nach Vereinbarung

Zahnarztpraxis

Dr. Mayer & Team
Am Markt 1, 01723 Kesselsdorf

Telefon: +49 (0) 3 52 04 - 39 45 75
Telefax: +49 (0) 3 52 04 - 39 45 80

News
Anfahrt

so gelangen Sie zu uns...


Größere Kartenansicht

Implantologie

Die Implantologie ist ein wichtiger und noch junger Teilbereich der Zahnheilkunde, der sich mit dem Einsetzen von Zahnimplantaten (künstlicher Zahnwurzeln) beschäftigt. Die Implantat-Therapie hat sich als funktionstüchtige und langfristige Maßnahme mit hohem Komfort erwiesen. Implantate können zur Befestigung von Zahnkronen (Bild 1, 2), Brücken (Bild 3) oder herausnehmbare Prothesen (Bild 3) eingesetzt werden. Wenn es um festsitzenden Zahnersatz geht, sind Implantate unschlagbar.

Mit Implantaten können einzelne oder mehrere Zähne ersetzt werden. Sollten Ihre eigenen Zähne nicht mehr den nötigen Halt für Ihren Zahnersatz erbringen, können Implantate auch für umfangreiche, festsitzende Brücken oder zur Befestigung großflächiger Prothesen verwendet werden.

Implantate bestehen aus Titan, einem sehr körperverträglichen Metall. Sie haben eine speziell bearbeitete Oberfläche und verwachsen gut mit dem umgebenden Knochengewebe. Durch den sicheren Sitz werden sie nicht als Fremdkörper empfunden und vermitteln ein natürliches Gefühl mit hoher Lebensqualität.

Durch die moderne Implantologie kann Ihnen in relativ kurzer Zeit zu festen, dauerhaften neuen Zähnen verholfen werden. Gesunde Nachbarzähne werden dabei geschont, und der stattfindende Knochenabbau in den zahnlosen Kieferabschnitten wird aufgehalten.

Wann ist der Einsatz von Implantaten sinnvoll?

Zahnimplantate können grundsätzlich einen einzelnen Zahn, mehrere Zähne oder sogar alle Zähne ersetzen.

Kleine Lücke Zahnkronen (Link Kronen)

Versorgung einer Lücke im Gebiss (Bild 1,2)
Einen einzelnen Zahn kann man durch einen Sturz oder Zahnlockerung schnell verlieren. Wenn Ihnen ein Front- oder Seitenzahn fehlt, (dann) können wir diese Lücke durch einen implantatgetragenen Kunstzahn schließen. Gesunde Nachbarzähne bleiben erhalten und müssen nicht wie bei einer Brücke abgeschliffen werden.

Auch wenn mehrere nebeneinander stehende Zähne fehlen, können diese durch implantatgetragene Kronen ersetzt werden. In diesem Fall wird jeder einzelne fehlende Zahn durch ein Implantat mit jeweils einer künstlichen Krone ersetzt.

Große Lücke Brücken (Link Brücke)

Versorgung mehrerer Lücken nebeneinander (Bild 3)
Brücken sind eine weitere Möglichkeit für die Versorgung von mehreren nebeneinanderstehenden fehlenden Zähnen. Hierbei werden zwei Implantate gesetzt, welche die künstlichen Pfeilerzähne darstellen. Auf ihnen wird anschließend die Brücke (Link Brücke), bestehend aus zwei Zahnkronen und den jeweiligen Brückengliedern, befestigt.

Keine Zähne herausnehmbare Prothesen (Link Prothesen)

Versorgung des zahnlosen Kiefers (Bild 4)
Mehr Sicherheit und Lebensqualität durch Implantate im zahnlosen Kiefer. Fehlen Ihnen alle Zähne, gibt es auch hier eine Lösung. Im unbezahnten Kiefer können wir Ihnen mittels Implantaten mehr Sicherheit geben und dafür sorgen, dass sie Ihre Prothesen sicher tragen können.

Implantate aus Dresden

Dresden ist unter anderem durch seinen berühmten „Dresdner Christstollen“ bekannt geworden. Die Stadt legt auf diesen geschützten Namen sehr viel Wert, denn er steht für Qualität und jahrelanges Know-How. Das ist auch unser Kredo. Wir verwenden nur qualitativ hochwertige Implantatsysteme, gestützt auf jahrelange Erfahrung.
In Zusammenarbeit mit unseren Zahntechnikmeistern (Link Zahntechnik ZTL ZTF ZTM) aus Dresden haben wir in 5 Jahren bereits über 1150 Implantate (Link Implantate) setzen können. Dabei muss es nicht immer nur ein Implantat sein, sondern in vielen Fällen waren es gleich mehrere Implantate.

Der Standort Kesselsdorf, nahe der Autobahn A17, gibt unseren Patienten die Möglichkeit die Praxis Mayer bequem und zügig zu erreichen. Unsere Patienten kommen dafür nicht nur aus Dresden, sondern praktisch aus ganz Sachsen. Zum Beispiel über die Autobahn A4 aus Chemnitz, Bautzen, Pirna oder Freital. (Link Anfahrt)

Dr. Mayer ist Mitglied der DGI (Deutsche Gesellschaft Implantologie) und besitzt den zertifizierten Tätigkeitsschwerpunkt Implantologie. (Adresse Zahnärztekammer? Landeszahnärztekammer Sachsen (LZKS) 
Schützenhöhe 11 
01099 Dresden)


Seit 2005 konnten wir uns nun auch für den Bereich Implantate als Überweiserpraxis (Link zu Überweisungsseite) für den Bereich Dresden etablieren.