HEAD IMAGE

Öffnungszeiten

Mo.- bis Fr. 07.00 - 19.00 Uhr
Sa. 08.00 - 12.00 Uhr

 

 

Zahnarztpraxis

Dr. Mayer ZMVZ Dresden GmbH

Am Markt 1, 01723 Kesselsdorf 

Telefon: +49 (0) 3 52 04 - 18 86 0
Telefax: +49 (0) 3 52 04 - 18 86 15 

News
Anfahrt

so gelangen Sie zu uns...


Größere Kartenansicht

Prophylaxe

Ihr Gebiss ist durch die tägliche Nahrungsaufnahme und besonders zuckerhaltige Lebensmittel einem kontinuierlichen Angriff ausgesetzt, der nach und nach seine Spuren hinterlässt. Vor allem schlechte Mundhygiene, aber auch Stress oder Rauchen können zu Karies und Parodontitis führen.

Ihr Gebiss ist durch die tägliche Nahrungsaufnahme und besonders zuckerhaltige Lebensmittel einem kontinuierlichen Angriff ausgesetzt, der nach und nach seine Spuren hinterlässt. Vor allem schlechte Mundhygiene, aber auch Stress oder Rauchen können zu Karies und Parodontitis führen.

Zur Prophylaxe zählen folgende Hauptbestandteile:

  • Professionelle Zahnreinigungen
  • Mundhygieneunterweisung
  • Ernährungsberatung
  • Regelmäßige Kontrollen durch den Zahnarzt
  • Karies-Risiko-Diagnostik
  • Parodontitis-Risiko-Diagnostik
  • Fissurenversiegelung

Ablauf der Behandlung

Zu Beginn der Prophylaxe-Behandlung führen unsere Prophylaxehelferinnen spezielle Untersuchungen durch, um Ihr persönliches Karies- und Parodontitisrisiko festzustellen. Die Ergebnisse werden ausgewertet und mit Ihnen detailliert besprochen. Anschließend führen wir eine umfangreiche professionelle Zahnreinigung (PZR) durch. Nach dem Ende der Behandlung wird Ihnen in einem abschließenden Gespräch der Umgang mit bekannten Produkten für die häusliche Mund- und Zahnhygiene (Zahnseide, Zwischenraumbürstchen, Zungenreiniger, etc.) erklärt und demonstriert. So stellt sich beim motivierten Patienten auch rasch eine gesunde Mundflora ein.

Wichtiger Bestandteil der Prophylaxe sind regelmäßige Kontrolltermine (Recall), deren Kernstück auch die professionelle Zahnreinigung (PZR) sein sollte. Auch nach erfolgreicher Behandlung und Wiederherstellung der Zahngesundheit legen wir großen Wert auf eine nachhaltige und regelmäßige Betreuung, bei der auch Ihre persönliche Mundhygiene zu Hause eine entscheidende Rolle spielt.

Wir empfehlen die halbjährige Durchführung einer professionellen Zahnreinigung. (PZR)

Die Kosten der Prophylaxe

Die gesetzlichen Krankenkassen sind leider nicht bereit, die Kosten einer Prophylaxe zu übernehmen. Einige Zusatzversicherungen haben aber mittlerweile die Vorteile der Behandlung erkannt und übernehmen anteilig oder vollständig die Gebühren. Über die zu erwartende Höhe der Investition informieren wir Sie gern in unserer Praxis.