HEAD IMAGE

Öffnungszeiten

Mo.- bis Fr. 07.00 - 19.00 Uhr
Sa. 08.00 - 12.00 Uhr

 

 

Zahnarztpraxis

Dr. Mayer ZMVZ Dresden GmbH

Am Markt 1, 01723 Kesselsdorf 

Telefon: +49 (0) 3 52 04 - 18 86 0
Telefax: +49 (0) 3 52 04 - 18 86 15 

News
Anfahrt

so gelangen Sie zu uns...


Größere Kartenansicht

Prothetik

Das Fachgebiet der Zahnärztlichen Prothetik ist eines der ältesten und beinhaltet die Wiederherstellung der Kaufunktion nach Verlust von Einzelzähnen, Zahnreihen und aller Zähne durch individuellen Zahnersatz.

Festsitzender Zahnersatz

Kronen und Brücken

Zu den Klassikern im festsitzenden Bereich zählen Kronen und Brücken, deren Aufgabe darin besteht, die noch verbliebene natürliche Zahnhartsubstanz zu umfassen, langfristig zu schützen und Lücken zu schließen. Wir bieten Ihnen Kronen und Brücken aus edelmetallfreien Legierungen (entspricht der Regelversorgung der GKV), vollverblendeter Metallkeramik oder Vollkeramik an.

Veneers

Veneers sind Keramikverblendschalen für Frontzahnbereiche zur ästhetischen Rekonstruktion der Zahnhartsubstanz, Farbe, Form und Stellung von Zahngruppen der sichtbaren Flächen. Die Zahnoberflächen werden hierzu gar nicht oder nur minimal abgetragen. Anschließend werden die Veneers aufgeklebt.

Herausnehmbarer Zahnersatz

Interimsprothesen

aus Kunststoff, mit gebogenen Klammern, zur zeitlich begrenzten Nutzung (bis zum Ausheilen von Wunden, nach Zahnimplantationen und zur Überbrückung bis zur Eingliederung von definitivem Zahnersatz)

Teilprothesen

mit Metallbasis und gegossenen Klammern als Langzeitersatz beim Fehlen mehrerer Zähne

Totalprothesen

für Patienten, die keine eigenen Zähne mehr besitzen, werden funktionsstabile, hoch-ästhetische Prothesen aus Kunststoff und zum Teil mit Metallbasis gefertigt

Hybridprothesen

Hybridprothesen sind Zahnprothesen, die bedingt herausnehmbar gestaltet werden, nahezu wie festsitzender Ersatz funktionieren und ästhetisch wie eigene Zähne gefertigt werden können.

  • ohne Klammern und andere sichtbare Stützelemente
  • Gewährleistung eines sicheren Tragekomforts
  • auch gaumenfreie Gestaltung ohne Querverbinder möglich
  • sicherer Halt, herausragende ästhetische Ergebnisse und ein Gefühl vergleichbar mit festsitzendem Zahnersatz, auch bei stark reduziertem Restzahnbestand (…)

Teleskopprothesen

Verankerung durch Teleskope als abnehmbare Brücken oder Deckprothesen

Geschiebe-, Steg- und Riegelprothesen

individuell gefertigte Verbindungselemente zwischen eigenen Zähnen und der einzusetzenden Prothesenkonstruktion

alle Implantat – Suprakonstruktionen können wie jeder andere Zahnersatz festsitzend, herausnehmbar oder als Hybridvariante gestaltet werden

Prothetik aus sächsischen Meisterlaboren

Der Zahnersatz wird für jeden Patienten individuell, aus biologisch verträglichen Materialen (Konformitätsbescheinigungen) und ausschließlich in sächsischen Meisterlaboren gefertigt – Zahnersatz aus dem Ausland (z.B. China) lehnen wir ab. Bei den festsitzenden Konstruktionen werden derzeit bereits mehr als 50% der Arbeiten in Vollkeramik gefertigt – im Frontbereich über 90%

Voraussetzungen

Eine hochwertige Prothetik setzt einen gesunden Restzahnbestand (…) und eine gute Mundhygiene voraus – eine termingerechte Kontrolle der eingegliederten Arbeiten, die häusliche Hygienisierung sowie die Inanspruchnahme der PZR garantieren Ihnen den langfristigen Halt Ihres Zahnersatzes.

Die Planung der Prothetikarbeiten wird mit allen diagnostischen Mitteln durch Modellanalysen, 2- und 3-D-Röntgen Planung sowie individuelle Anpassungen gemeinsam mit den Zahntechnikmeistern realisiert.

Zahnersatz aus Dresden

In Zusammenarbeit mit unseren Zahntechnikmeistern (Link Zahntechnik ZTL ZTF ZTM) aus Dresden haben wir in 5 Jahren bereits über 1150 Implantate (Link Implantate) setzen können. Dabei muss es nicht immer nur ein Implantat sein, sondern in vielen Fällen waren es gleich mehrere Implantate.

Der Standort Kesselsdorf , nahe der Autobahn A17, gibt unseren Patienten die Möglichkeit die Praxis Mayer bequem und zügig zu erreichen. Unsere Patienten kommen dafür nicht nur aus Dresden, sondern praktisch aus ganz Sachsen. Zum Beispiel über die Autobahn A4 aus Chemnitz, Bautzen, Pirna oder Freital. (Link Anfahrt)

Dr. Mayer ist Mitglied der DGI (Deutsche Gesellschaft Implantologie) und besitzt den zertifizierten Tätigkeitsschwerpunkt Implantologie. (Adresse Zahnärztekammer? Landeszahnärztekammer Sachsen (LZKS) 
Schützenhöhe 11 
01099 Dresden)


Seit 2005 konnten wir uns nun auch für den Bereich Implantate als Überweiserpraxis (Link zu Überweisungs seite) für den Bereich Dresden etablieren.